Anzeige

Wirtschaft

Auto ade?

20.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Elektroautos und autonomes Fahren ersetzen lediglich alte Probleme durch neue – diese These vertritt Professor Dr. Hennig Krug. Im Rahmen des Studium generale erläutert der Wissenschaftler am Mittwoch, 25. April, um 19.30 Uhr im HfWU-Gebäude Sigmaringer Straße 25 die Notwendigkeit neuer Mobilitätskonzepte. Nur neue Antriebe zu entwickeln reiche nicht aus, ist Krug überzeugt. Vielmehr gehe es darum, ganzheitlicher zu denken und die Rolle der verschiedenen Verkehrsmittel und ihre Vernetzung neu zu definieren. Krug ist an der Hochschule Professor für Infrastrukturplanung und leitet dort den Masterstudiengang Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wirtschaft

Arbeitsjubilar geehrt

Walter Döbler feiert sein 40-Jahre-Arbeitsjubiläum bei der Firma Pfänder Fensterbau in Beuren. Er wurde vor Kurzem im Rahmen einer Betriebsfeier geehrt. Helmut und Christoph Pfänder dankten dem Jubilar für seine Leistungen und seine Treue zur Firma. Auf dem Foto von links: Bernd Stockburger von…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten