Anzeige

Wirtschaft

07.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Unternehmer Waltraud Lenhart aus Ohmden und Walter Feeß aus Kirchheim wurden mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Lenhart führt seit 2012 die Firma Leki in Kirchheim in alleiniger Verantwortung. „Als leidenschaftliches Unternehmerpaar führten Sie Leki gemeinsam mit Ihrem Mann an die Weltspitze“, sagte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut bei einer Festveranstaltung im Neuen Schloss in Stuttgart: „Leki war, ist und bleibt durch Ihre Arbeit und unter Ihrer Leitung ein Unternehmen von Weltruf. Alles was Rang und Namen hat, setzt auf die Skistöcke von Leki, beispielsweise die Weltcupsieger im Biathlon, im Langlauf und im Ski Alpin der letzten Wintersaison“, so die Ministerin. Walter Feeß hat 1994 eine erste Recyclinganlage eingerichtet und habe damit frühzeitig die Weichen für einen schonenden Umgang mit Ressourcen gestellt: „Vorausschauende und nachhaltige Unternehmensführung, die auch Verantwortung für zukünftige Generationen übernimmt, war Ihnen immer ein zentrales Anliegen. Sie zeigen in idealer Weise, wie gelebter Umweltschutz mit einem – und das ist ganz entscheidend – erfolgreichen und florierenden Unternehmen einhergehen kann“, sagte Hoffmeister-Kraut.

Anzeige

Wirtschaft