Wirtschaft

24.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Kreissparkasse in Nürtingen gibt es einen neuen Regionaldirektor Geschäftskunden: Markus Einsele (rechts im Bild) hat dieses Aufgabengebiet von Fritz Knapp (links) übernommen, der in den Ruhestand ging. Mit dem Ausscheiden Fritz Knapps ende eine Ära im Hause der Kreissparkasse, so die Bank in einer Pressemitteilung. Fritz Knapp habe fast 48 Jahre lang das Vertriebsgeschäft der Kreissparkasse maßgeblich geprägt. Im Rahmen einer Feierstunde würdigte Vorstandsvorsitzender Burkhard Wittmacher Knapp als Nürtinger „Urgestein“, dem die Kreissparkasse viel zu verdanken habe. Sein Nachfolger, der 41-jährige Markus Einsele, ist ehemaliger Leiter der Filiale Wolfschlugen und war zuletzt mehrere Jahre als Unternehmenskundenberater für die Kreissparkasse tätig.

Wirtschaft

Supermarkt in Grötzingen wieder offen

Seit gestern können Kunden im komplett renovierten Edeka-Markt in Aichtal wieder einkaufen

Nach fast vier monatiger Umbauzeit öffnete der Edeka-Markt in der Raiffeisenstraße in Aichtal-Grötzingen gestern wieder seine Türen. Bereits am Mittwochabend fand…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten