Wendlingen

Zehn Käuzlein in Lindorf

24.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nabu Köngen-Wendlingen hatte zur Beringungsaktion geladen

Eines der zehn dieses Jahr in Lindorf geschlüpften und nun beringten Steinkäuzlein  pm
Eines der zehn dieses Jahr in Lindorf geschlüpften und nun beringten Steinkäuzlein pm

KIRCHHEIM-LINDORF (pm). Großer Erfolg in Lindorf: Dort sind vor wenigen Wochen zehn Steinkauz-Junge geschlüpft. Zwei Brutpaare der Eulenart hatten ihre Nester in speziellen Bruthöhlen eingerichtet, die eigens für die Steinkäuze in den Streuobstwiesen des Kirchheimer Ortsteils aufgestellt wurden. Die Jungtiere wurden nun von einem Experten der Nabu-Ortsgruppe Köngen-Wendlingen vor interessiertem Publikum beringt.

Bereits letzten Sommer hatte ein Steinkauz-Paar mit drei Jungvögeln in den Streuobstwiesen gebrütet und drei Jungtiere auf die Welt gebracht. Dass in diesem Jahr sogar zehn Steinkäuze geschlüpft sind, ist für Lindorfs Ortsvorsteher Stefan Würtele eine freudige Überraschung: „So viele Jungtiere pro Brutpaar sind extrem selten. Dies weist auf ein gutes Futterangebot in der Umgebung hin.“ Da sich die Tiere hauptsächlich von Mäusen ernähren, freuen sich auch die Wiesenbesitzer der Region: Weniger Mäuse bedeutet weniger Schaden am Wurzelwerk der Streuobstbäume.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wendlingen