Schwerpunkte

Wendlingen

Wohlstand in Region hängt auch von sicheren Seewegen ab

31.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Gesellschaft findet keine sicherheitspolitische Diskussion statt

Wird Deutschlands Sicherheit am Hindukusch verteidigt? Wer bedroht uns? Was hat die deutsche Marine am Horn von Afrika verloren? Wer hilft bei Hochwasser und Naturkatastrophen? Soll die Bundeswehr im Inland eingesetzt werden? Das sind Fragen, mit denen sich jeder beschäftigen sollte, meint der Bundestagsabgeordnete Markus Grübel in einer Pressemitteilung.

(pm) Leider finde eine sicherheitspolitische Diskussion in der Gesellschaft nicht statt. Deutschlands Platz in der Welt werde von seiner internationalen Verantwortung für Frieden und Freiheit bestimmt, so Grübel weiter. Als Exportnation seien für unsere Zukunft freie Handelswege und eine gesicherte Rohstoffversorgung unverzichtbar. Laut Statistischem Landesamt Baden-Württemberg exportierte allein Baden-Württemberg im ersten Quartal des Jahres 2012 Güter im Wert von 45,5 Milliarden Euro und übertraf damit die bundesdurchschnittliche Entwicklung. Die Industrie aus der Region Stuttgart erreichte 2011 einen Auslandsumsatz von 52 Milliarden.

„Für unsere Sicherheit und unseren Wohlstand setzen sich deutsche Soldatinnen und Soldaten, auch aus dem Kreis Esslingen, weltweit ein. Sie dienen in Deutschland und der Welt. Ihr Einsatz verdient unseren Dank und unsere Anerkennung“, so der Bundestagsabgeordnete dazu. Die Gewährleistung eines freien und ungehinderten Welthandels zähle zu den deutschen Sicherheitsinteressen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Wendlingen