Wendlingen

Wie sicher ist mein Geld?

11.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Finanzmarktkrise hat unzählige private Anleger verunsichert. Viele Verbraucher sind damit überfordert, einzuschätzen, welche möglichen Folgen die Finanzkrise auf ihre Ersparnisse und Anlageformen hat. Um dieser Verunsicherung zu begegnen, hat die Bundesverbraucherzentrale eine aktuelle Broschüre herausgegeben, in der die wichtigsten Fragen zur Sicherheit der verschiedenen Geldanlagen beantwortet werden. Diese kostenlose Broschüre „Wie sicher ist mein Geld?“ ist bei der Bundestagsabgeordneten Karin Roth erhältlich: „Jetzt kommt es darauf an, dass die Menschen mit ihren Sorgen, Ängsten und Fragen nicht alleine gelassen werden. Nur so kann verloren gegangenes Vertrauen langsam zurückgewonnen werden. Dazu gehört auch, dass wir die internationalen Finanzmärkte stärker regulieren und stabilisieren müssen.“ Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich zudem für mehr Verbraucherschutz bei Finanzdienstleistungen ein. Die Auswirkungen der Finanzmarktkrise haben deutlich gemacht, dass die Position der Verbraucherinnen und Verbraucher bei Geschäften mit Finanzdienstleistungen gestärkt werden muss. Infolge der Krise haben zahlreiche Anleger bei risikoreichen Anlageentscheidungen Geld verloren, ohne sich über das Risiko des Anlageproduktes bewusst gewesen zu sein. Die SPD wird in diesem Bereich offensiv Gesetzesänderungen zum Schutz der Verbraucher vorantreiben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Wendlingen