Wendlingen

Wernau unterstützt Fluglärmresolution

13.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeindeverwaltungsverband Plochingen lehnt Flughafenausbau ab – Messstelle des Flughafens kommt nach Wernau

WERNAU (pm). Die Bevölkerung fühlt sich zunehmend durch Fluglärm belästigt. Mehr als verdoppelt haben sich 2018 die Beschwerden bei Klaus-Peter Siefer, dem Lärmschutzbeauftragten des Flughafens Stuttgart. Nicht nur auf den Fildern, in Esslingen und auf dem Schurwald hat sich die Lage verschärft, auch im Neckartal ist es erheblich lauter geworden.

Der Gemeindeverwaltungsverband (GVV) Plochingen, bestehend aus Mitgliedern der Gemeinderäte Altbach, Deizisau und Plochingen, hat im April 2019 eine Resolution gegen Fluglärm verabschiedet, der sich mittlerweile Baltmannsweiler und Lichtenwald ebenfalls angeschlossen haben. Auch der Wernauer Gemeinderat hat jetzt einstimmig beschlossen, die Resolution der Nachbargemeinden zu unterstützen.

Der GVV kritisiert in der Resolution eine deutliche Erhöhung des Fluglärmdauerschallpegels im Monatsmittel und eine übermäßige Belastung der Gemeinden durch eine vorwiegende Abwicklung des nächtlichen Luftverkehrs über Osten. Deshalb lehnt er den weiteren Ausbau des Stuttgarter Flughafens ab, fordert eine strikte Einhaltung des Nachtflugverbots, eine gleichmäßige Verteilung verbleibender Nachtflüge und die Begünstigung lärm- und schadstoffarmer Flugzeuge durch Gebührenregelungen und Verbote.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Wendlingen