Wendlingen

Wenn Poesie auf kernige Rockmusik trifft

08.04.2019, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Poems on the Rocks“ begeisterte das Publikum bei der Wendlinger Kulturzeit

Laute, kernige Rockmusik präsentierten „Poems on the Rocks“ am vergangenen Freitag im Treffpunk Stadtmitte in Wendlingen. Und dennoch erfüllten sie auch den literarischen Anspruch der Wendlinger Kulturzeit. Eine durchaus gelungene Kombination von Rock und Poesie.

Jo Jung (dritter von links) übersetzte die Rock-Songs, die die Band zum besten gab.  Foto: Jüptner
Jo Jung (dritter von links) übersetzte die Rock-Songs, die die Band zum besten gab. Foto: Jüptner

WENDLINGEN. Bereits seit 2010 bündeln mit der Wendlinger Kulturzeit lokale Veranstalter ihre Kräfte für eine Veranstaltungsreihe im Frühjahr, die sich schwerpunktmäßig der Literatur widmet. Genau hierfür hatten sich die Macher vom Zeltspektakel Wendlingen für vergangenen Freitagabend einen besonderen und eher außergewöhnlichen literarischen Leckerbissen überlegt und präsentierten im Treffpunkt Stadtmitte die Künstler-Formation „Poems on the Rock“ aus Esslingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wendlingen

Treff 3000 in Köngen schließt schon Anfang Juli

Wie die Gemeindeverwaltung Köngen gestern von Edeka Südwest informiert wurde, will das Unternehmen den Treff-3000-Standort in der Köngener Ortsmitte schon am Samstag, 6. Juli, schließen. „Bis dahin war seitens Edeka immer von einem Betrieb bis Jahresende 2019 gesprochen worden“, schreibt die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen