Wendlingen

Waldkindi: Diskussion über den Standort

27.06.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat nimmt neues Angebot in Bedarfsplanung auf

KÖNGEN (pm). Der Waldkindergarten ist nun – die Genehmigung durch das Landesjugendamt vorausgesetzt – in die Bedarfsplanung der Gemeinde Köngen aufgenommen. Dies hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Als „konzeptionelle Ergänzung zur Kindergartenlandschaft“ der Gemeinde bezeichnete Andreas Halw, Leiter des Schul-, Kultur- und Sportamtes die Einrichtung.

Kämmerin Astrid Peschke sprach von Investitionen in Höhe von 70 000 Euro, um den neuen Kindergarten auf den Weg zu bringen. Die Gemeinde beteilige sich gemäß des Kindergarten-Vertrags mit 21 700 Euro. Hinzu komme eine Anlauffinanzierung in Höhe von 5000 Euro. Auch einen Betriebskostenzuschuss erhält der neue Kindergarten. Und zwar für die vier Betriebsmonate im Jahr 2017 in Höhe von 26 200 Euro. 2018, wenn der Waldkindi dann ein volles Jahr in Betrieb ist, gibt es einen Zuschuss von 78 500 Euro. Auch Zuschüsse im Rahmen des Finanzausgleichsgesetzes gibt es. 2017 sind dies 3800 Euro, 2018 voraussichtlich 21 400 Euro.

Geld gibt es außerdem von der Bürgerstiftung. Und zwar 34 780 Euro für die Anschaffung eines Bauwagens, der auf dem Grundstück, das teils der Gemeinde, teils einer Privatperson gehört, aufgestellt werden soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Wendlingen

A Mensch möcht i bleibm

Das Zeltspektakel geht mit Zugpferd Wolfgang Ambros ins Rennen – Basement Big Band am Sonntagmittag als lokales Highlight

WENDLINGEN. Es wird Herbst. Die Nächte werden länger, die Grillabende auf der Terrasse weniger. Wie schade, denken manche. Andere sind voller…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen