Anzeige

Wendlingen

„Verlorene Jugend“

19.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Die Evangelische Kirchengemeinde Wendlingen lädt am Mittwoch, 25. März, 19 Uhr, in das Gasthaus Krone in der Friedrichstraße in Wendlingen zum Männerstammtisch ein. Die Kriegs- und Nachkriegsjahre haben viele, vor allem männliche Jugendliche und junge Männer, als verlorene Zeit voller Leid und Angst, voller Elend und Gewalt und als Zeit totaler Fremdbestimmtheit erfahren. Doch gerade diese Lebensphase will wie keine andere in großer Unbeschwertheit und Freiheit erlebt werden, um eigene Vorstellungen vom Leben zu entwickeln und zu erproben. Und Jugendliche heute: wie erleben sie Verlorenheit, worin sind sie unheilvoll verstrickt? Welches Entrinnen daraus gab es damals und gibt es heute? Versucht wird ein Dialog über die Generationen hinweg mit dem Ziel, gegenseitiges Verständnis anzubahnen. Referenten sind Eugen Peter, der als 16-Jähriger zur Wehrmacht eingezogen wurde, ein ehemaliger Jugendstrafhäftling und heute Absolvent des Seehof-Projekts, Leonberg. Wie immer beginnt das Treffen mit der Gelegenheit zum Abendessen. Ab 20 Uhr folgen dann die Vorträge und das Gespräch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Wendlingen