Wendlingen

„Unser Auftrag ist die naturnahe Entwicklung der Gewässer“

06.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regierungspräsidium hat Machbarkeitsstudie zur ökologischen Aufwertung der Lauter in Wendlingen in Auftrag gegeben

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Stuttgart untersucht ein Ingenieurbüro Möglichkeiten, die Lauter im Bereich der Ludwigstraße ökologisch aufzuwerten. Derzeit fließt das Gewässer dort in einem einförmigen und befestigten Trapezquerschnitt. Der kanalartige Ausbau ist ein Grund dafür, dass sich der Flussabschnitt in einem unbefriedigenden ökologischen Zustand befindet.

Einförmig ausgebaute Lauter in Wendlingen im Bereich der Ludwigstraße (rechts)  Foto: RPS/Christmann
Einförmig ausgebaute Lauter in Wendlingen im Bereich der Ludwigstraße (rechts) Foto: RPS/Christmann

WENDLINGEN (pm). „Eine Verbesserung der Lebensräume im Gewässer soll insbesondere der Fischfauna zugutekommen und dazu beitragen, die Zielvorgaben der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie zu erfüllen. Unser Auftrag ist die naturnahe Entwicklung der Gewässer und ihre nachhaltige Bewirtschaftung zum Nutzen des Menschen und zum Schutz der Umwelt“, sagt Regierungspräsident Wolfgang Reimer.

Hochwasserabfluss muss weiterhin gegeben sein


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wendlingen