Schwerpunkte

Wendlingen

Überschwemmungen in Wendlingen, Kirchheim und Umgebung

25.06.2021 19:20, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anhaltender Starkregen ließ Flüsse und Bäche anschwellen – B 297 auf Höhe der Pferdeklinik unter Wasser - Mehr Bilder finden Sie in der Bilderstrecke zum Artikel

In Bodelshofen war die Feuerwehr auch am Freitag wieder im Einsatz. Foto: Holzwarth
In Bodelshofen war die Feuerwehr auch am Freitag wieder im Einsatz. Foto: Holzwarth

(gki/sg/tb). Anhaltende Regenschauer haben nach dem Unwetter am Mittwoch die Pegel einiger Flüsse in der Region heute bedrohlich anschwellen lassen. In Wendlingen an der Lauter erreichte der Pegel am frühen Nachmittag den höchsten Stand mit 1,40 Meter. Überschwemmungen blieben aber glücklicherweise aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit