Wendlingen

Trauer um Erwin Krämer

05.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Der Musikverein Köngen trauert um Erwin Krämer. Das Gründungsmitglied des Musikvereins ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Erwin Krämer war nicht nur Gründungsmitglied und somit ein Mann der ersten Stunde, er war lange Zeit ein aktiver Musiker, Jugendleiter und viele Jahre Erster Vorsitzender des Musikvereins. Aufgrund seiner Verdienste um den Verein wurde er 1997 zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

In den schwierigen Jahren des Aufbaus war er als Erster Vorsitzender die treibende Kraft, um Ideen zu verwirklichen. Auf selbstlose Art hat er für den Verein viel Freizeit geopfert. Als unermüdlicher Motor, Initiator und ausgezeichneter Organisator hatte er das notwendige Gespür, immer das Richtige zu tun, um Zukunftsweisendes in Gang zu bringen. Aufgrund seiner Initiative wurde das Pfingst-Musik-Fest ins Leben gerufen. Sein Name ist daher untrennbar mit der Geschichte des Musikvereins verbunden. Als Musiker war er Vorbild für die jüngere Generation, die ihn mit Achtung und Freundschaft umringte.

Obwohl Erwin Krämer in den letzten Jahren nicht mehr in Köngen wohnhaft war, galt sein Interesse weiterhin seinem Musikverein. So war es selbstverständlich, dass er zu einem Treffen der Gründungsmitglieder ins Vereinsheim kam, bei dem so manches verlorene Wissen über die Geschichte und Entwicklung des Musikvereins in Erfahrung gebracht wurde.

Der Musikverein wird Erwin Krämer ein ehrendes Gedenken bewahren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wendlingen