Wendlingen

Tageswanderung zur Hohen Warte

29.09.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Am Sonntag, 9. Oktober, findet vom Albverein Oberboihingen die traditionelle Wanderung zur Hohen Warte statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr bei der alten Schule am Bahnübergang, von wo mit dem Auto (Fahrgemeinschaften) bis zum Wanderparkplatz Linsenbühl im Neuhausener Ortsteil Hardt gefahren wird. Vom Wanderparkplatz geht es zuerst auf dem Birnenlehrpfad, um dann den Gutenberg zu erklimmen. Übers Hännersteigle wird der obere Stausee des Pumpspeicherwerkes Glems und danach das Wanderheim Eninger Weide erreicht. Gestärkt geht es weiter auf dem Hans-Widmann-Weg über St. Johann zur Hohen Warte, wo um 14 Uhr die Gedenkfeier für die Verstorbenen des Schwäbischen Albvereins beginnt. Über den Grünen Fels und den Wiesfels, die Rosssteige hinab und am Linsenbühl vorbei geht es zurück zum Ausgangspunkt. Zu dieser Wanderung lädt Wanderführer Martin Mendl alle Mitglieder und Gäste ein. Die Wanderstrecke beträgt circa 17 Kilometer, die reine Wanderzeit etwa fünf Stunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Wendlingen

Ein Stadtticket für Wendlingen?

WENDLINGEN (sg). Filderstadt, Kirchheim, Leinfelden-Echterdingen, Plochingen und Reichenbach haben schon ein Stadtticket für den öffentlichen Nahverkehr oder werden Anfang 2020 eines anbieten. Und alle Kommunen, die sich für diesen Schritt des günstigen Fahrscheins entschieden haben, können einen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen