Anzeige

Wendlingen

Statt Voll- nun doch nur Teilsanierung

11.05.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der alte Bahnhof in Oberboihingen wartet seit geraumer Zeit auf seine Sanierung, nun fällte der Gemeinderat eine Entscheidung

Seit 2015 ist das Oberboihinger Bahnhofsgebäude im Besitz der Gemeinde. Und fast genauso lange dauert die Diskussion, was mit dem Bahnhof geschehen soll. Nun ist die Entscheidung gefallen: Die Wartehalle wird vollsaniert, der Güterschuppen kaltsaniert. So kann die Wartehalle als Treffpunkt, Café oder für Sitzungen genutzt werden.

Die Renovierung des alten Bahnhofsgebäudes kann nun endlich beginnen. Foto: NZ-Archiv

OBERBOIHINGEN. Noch Ende letzten Jahres hatten die Gemeinderäte die Verwaltung beauftragt, für die Vollsanierung des alten Bahnhofs ein Nutzungskonzept zu erarbeiten. Denn eine Teilsanierung, die nur den Wartesaal umfasst und den Güterschuppen unsaniert belässt, so lautete die Rechnung damals, würde die Gemeinde 300 000 Euro kosten. Mit Fördergeldern in Höhe von 150 000 Euro blieben bei der Gemeinde noch 150 000 Euro hängen. Eine Vollsanierung wäre zwar mit circa 400 000 Euro etwas teurer geworden, aber auch die Fördergelder wären mit 200 000 Euro höher gewesen. Der Auftrag, ein Nutzungskonzept für die Vollsanierung auszuarbeiten, wies demnach auf eine große Lösung hin.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

„Ein Traum, wenn es immer so wäre“

Durchweg zufriedene Händler und Kunden beim sehr gut besuchten Köngener Pfingstmarkt

KÖNGEN. Wie will man einen derart großen Pfingstmarkt nur erfassen? Das geht nicht vollständig, deshalb beschränken wir uns auf ein paar vielseitige und dennoch subjektive Eindrücke. Was…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen