Anzeige

Wendlingen

„Solo für zwei“

05.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Ein außergewöhnliches Solisten-Konzert im Rahmen der Reihe „Podium junger Künstler“ präsentiert die Musikschule Köngen/Wendlingen am Samstag, 7. Februar, 20 Uhr, in der Zehntscheuer. Anlässlich der Köngener Kulturtage konzertieren die 17-jährigen Künstlerinnen Kathrin Haberkern (Block- und Querflöte) und Sonnhild Beyer (Gesang). Als Bundespreisträgerinnen beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ sind beide schon mehrfach ausgezeichnet worden.

Kathrin Haberkern

Ein eigenes Konzert gibt nun erstmals den herausragenden Leistungen der beiden Solistinnen den würdigen Rahmen und bildet zugleich eine neue Stufe des künstlerischen Fortschritts. In farbenreichem Wechsel sind Werke für Blockflöte, Querflöte und Gesang vom Frühbarock bis zur Moderne, von der Querflötensonate bis zur Opern-Arie zu hören. Am Cembalo und am Klavier werden die beiden jungen Künstlerinnen von Felix Glang, der in der Region bereits als Pianist, Begleiter und junger Komponist bekannt ist, sowie von Musikschulleiter Jörg Dobmeier begleitet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 76%
des Artikels.

Es fehlen 24%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

Planungen laufen auf Hochtouren

Sperrung der L 1250 hat „Wendlingen aktiv“ seit längerer Zeit „auf dem Schirm“ – Bei den Wahlen wurde der Vorstand bestätigt

Bei der Hauptversammlung von „Wendlingen aktiv“ wies Wilfried Schmid die vom HGV geäußerten Befürchtungen, die Auswirkungen der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen