Wendlingen

Sichtschutz für die neuen Schülertische

27.05.2009, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlinger Gemeinderat stimmt dem Antrag von Bündnis 90/Die Grünen mehrheitlich zu

WENDLINGEN. Zuerst wurde in einer Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt vom CDU-Fraktionsvorsitzenden an der Notwendigkeit neuer Schulmöbel für die Ludwig-Uhland-Schule im vorgeschlagenen Umfang gezweifelt und die Vergabe der Lieferung zurückgestellt mit der Aufforderung, das vorhandene Mobiliar auf seine Tauglichkeit hin genau zu prüfen. In der jüngsten Sitzung votierte der Gemeinderat in Abwesenheit des CDU-Fraktionsvorsitzenden jetzt sogar für Mehrausgaben. Auf Antrag von Stadträtin Ursula Vaas-Hochradl wird ein Teil der neuen Schülertische mit Sichtblenden ausgestattet.

Die Tische und Stühle in der Ludwig-Uhland-Schule sind bis auf wenige Ausnahmen gute drei Jahrzehnte in Benutzung. Eine neue Möbilierung für die Klassenzimmer wurde gerade im Blick auf den Ausbau der Wendlinger Hauptschule zur Ganztagsschule und den damit verbundenen Umbau der Ludwig-Uhland-Schule zurückgestellt. In der Schule hat man dafür Haushaltsreste in Höhe von knapp 12 000 Euro angesammelt. Diese sollen in den jetzt beschlossenen Kauf der neuen Schulmöbel einfließen.

Bevor es allerdings zur Vergabe der Lieferung an die Vereinigte Spezialmöbelfabriken in Tauberbischofsheim kam, diskutierte der Gemeinderat ausführlich.

Die Tische der älteren Schüler werden aufgerüstet


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen