Schwerpunkte

Wendlingen

Shoppen für den guten Zweck

16.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN. Die Aktion Hoffnung veranstaltet gemeinsam mit den Kirchengemeinden St. Kolumban, Wendlingen und Guter Hirte, Köngen einen Outletmarkt der besonderen Art. Am kommenden Samstag, 20. November, von 11 bis 15 Uhr haben alle Interessierten die Möglichkeit, neue Markenkleidung zu attraktiven Preisen im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen zu kaufen. Dabei handelt es sich um Ware, die wegen der Corona-bedingten Schließungen im Einzelhandel nicht verkauft werden konnte. Die Aktion Hoffnung, eine kirchliche Hilfsorganisation in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, hat diese Kleidung dank großzügiger Regelungen im Rahmen der staatlichen Überbrückungshilfen für Hersteller und Händler gespendet bekommen. Damit wird auch verhindert, dass die unverkaufte Ware zum Teil vernichtet werden muss.

Vor allem aber wird bei dem Shoppingerlebnis ein guter Zweck verfolgt. Die Überschüsse aus dem Outletmarkt werden nachhaltigen Sozialprojekten zur Verfügung gestellt. So kommt der Erlös für die Kirchengemeinden St. Kolumban Wendlingen-Unterboihingen und Zum Guten Hirten Köngen und Unterensingen der Jugendarbeit zugute.

Der andere Teil fließt zur Aktion Hoffnung zurück, die damit unter anderem eine Suppenküche für alte, bedürftige Menschen in Georgien unterstützt. Auch weitere nachhaltige Sozialprojekte der katholischen Mitgliedsverbände der Aktion Hoffnung können damit finanziert werden.

Der Verkauf findet unter Einhaltung der aktuellen Coronaregeln statt. Angeboten werden Damen- und Herrenbekleidung.pm

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit