Wendlingen

Schüler und Hobbykünstler zeigen ihre Werke

03.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Freizeitkunst trifft Schulkunst“: Vernissage am 5. Juni

Dieses Werk mit dem Titel „Water life“ ist von der Schülerin Emma Purgar.
Dieses Werk mit dem Titel „Water life“ ist von der Schülerin Emma Purgar.

WENDLINGEN (pm). Die Ausstellung „Freizeitkunst trifft Schulkunst“ und deren Termin Anfang Juni sind ein Fixpunkt im Jahresprogramm der Galerie der Stadt Wendlingen. Schüler des Robert-Bosch-Gymnasiums Wendlingen stellen gemeinsam mit Freizeitkünstlern aus Wendlingen und Umgebung in der Galerie in der Weberstraße aus. Wie immer ist es die letzte Ausstellung vor der Sommerpause.

Die Schüler zeigen ihre kreative Vielfalt mit künstlerischen Produkten, die sie unter der Leitung ihrer jeweiligen Kunsterzieher in diesem Schuljahr angefertigt haben. Dazu gehören malerische und plastische Werke zur menschlichen Figur, aber auch Themen wie Landschaft, Design und Architektur sind in den unterschiedlichsten Techniken vertreten.

Die Werke der Freizeitkünstler bilden einen spannenden Bogen zu den Schülerarbeiten. Auch sie bedienen sich unterschiedlichster Techniken, Stile und Themen. Wie schon in den Jahren zuvor nutzen viele Freizeitkünstler aus der Region die Möglichkeit, ihre Arbeiten in der Wendlinger Galerie einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Wendlingen