Wendlingen

Rad- und Feldwege wurden saniert

01.06.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaglöcher erschwerten das Radfahren auf den Radwegen um Wendlingen – Schäden auch durch Lieferverkehr

Der Neckartalradweg – bei Touristen ist er beliebt. Doch viele wollen nicht lange herumtrödeln, sondern auch richtig Strecke machen. Lästig, wenn man dann auf einer Schlaglochpiste herumhoppelt. Schlaglöcher gab es auf dem Wendlinger Abschnitt vor allem im Bereich der Fischerhütte. In den vergangenen Wochen wurde der Weg daher saniert.

Rechtzeitig zur Radsaison ist der Neckartalradweg zwischen Wernau und Wendlingen nun wieder komfortabel befahrbar. Fotos: sg
Rechtzeitig zur Radsaison ist der Neckartalradweg zwischen Wernau und Wendlingen nun wieder komfortabel befahrbar. Fotos: sg

WENDLINGEN. Es war die SPD-Fraktion im Wendlinger Gemeinderat, die anlässlich der Haushaltsberatungen den teilweise schlechten Zustand des Neckartalradwegs zwischen Wendlingen und Wernau angemahnt hatte. Die Stadtverwaltung teilte in ihrer Stellungnahme seinerzeit mit, dass die Unterhaltung der Radwege unter die Kategorie „Feldwege“ falle und man 35 000 Euro für das laufende Jahr für deren Instandhaltung eingeplant habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Wendlingen