Wendlingen

Privates Engagement für ein Denkmal

23.01.2010 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Architekt Gunther Single restauriert die unter Denkmalschutz stehende Behr-Kantine – Hier entsteht ein Restaurant und Hotel

Viele Jahre führte sie ein Schattendasein, die unter Denkmalschutz stehende Behr-Kantine in der Bahnhofstraße. Jetzt nimmt sich der Nürtinger Architekt Gunther Single des Wendlinger Kleinods an. Er hat die Immobilie gekauft und restauriert sie derzeit aufwendig, um das 1910 gebaute Haus künftig als Restaurant und Hotel zu nutzen.

WENDLINGEN. Der Eingangsbereich zum Wendlinger Behr-Areal zwischen Bahnlinie, Bahnhofstraße und Behrstraße ist „fest in der Hand“ der Familie Single aus Nürtingen. Rainer Single betreibt das Einrichtungshaus Behr. Jetzt hat der Bruder Gunther Single die denkmalgeschützte ehemalige Behr-Kantine erworben. Die moderne Architektur des Einrichtungshauses und das historische Relikt einer Wendlinger Industrie-Dynastie trennt nur der Zufahrtsweg zum Behr-Areal, deren neue Nutzung die Stadt Wendlingen in einem Bebauungsplanverfahren derzeit geordnet in die Wege leitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wendlingen