Wendlingen

Präsident tritt zurück

28.08.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Werner Block, seit über zwölf Jahren Präsident des Musikvereins Wendlingen, ist jetzt von seinem Amt zurückgetreten. Er tat dies vor Ablauf seiner Amtszeit und spricht von einem Rücktritt aus persönlichen Gründen. Innerhalb des Vereins gebe es unterschiedliche Auffassungen zur Gestaltung des Vereinslebens. Das habe ihn dazu bewogen, seine Aufgabe als Präsident des Musikvereins Wendlingen abzugeben und für einen neuen Nachfolger/eine neue Nachfolgerin Platz zu machen. Werner Block ist seit 1966 Mitglied des Musikverein und will dies auch künftig bleiben. Als Saxofonist will er weiterhin aktiv im Verein Musik machen. Und genauso selbstverständlich ist auch seine Bereitschaft, im Verein – und hier vor allem im Vereinsheim – mitzuschaffen. Nur eben nicht mehr mit der Verantwortung an vorderster Front. Bis zur Neuwahl des jetzt vakanten Postens des Präsidenten im April 2014 übernimmt die derzeitige Vizepräsidentin Sabine Bolz mit Unterstützung der Präsidiumsmitglieder die Aufgaben des Musikvereins-Präsidenten.

Wendlingen

Ein Plädoyer für weniger Konsum

Die Kölnerin Olga Witt propagiert ein Leben ohne Müll – Am Donnerstag ist sie zu Gast in der Stadtbücherei

Ein Leben (fast) ohne Müll? Für Olga Witt ist das Realität. Die vierfache Mutter hat zwei Unverpacktläden in Köln, betreibt einen erfolgreichen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen