Wendlingen

„Plochinger Steige“ wieder offen

16.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU/KIRCHHEIM (pm). Regierungsvizepräsident Josef Kreuzberg hat am Montag Nachmittag den zweiten Bauabschnitt der Landesstraße 1207 zwischen Wernau, Kreisverkehr Freitagshof und Kirchheim, Plochinger Straße (Plochinger Steige) wieder für den Verkehr freigegeben. Nach rund neun Monaten Bauzeit sind damit die Sanierungsarbeiten in diesem Streckenabschnitt beendet.

„Der Einsatz und das Warten haben sich gelohnt“, versicherte Kreuzberger: „Die Sanierungsmaßnahme hat die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer deutlich erhöht.“ Trotz der unerwarteten Zusatzarbeiten und der unvorhersehbaren Sicherungsmaßnahmen an der Böschung sei es gelungen, die Plochinger Steige noch vor Weihnachten wieder dem Verkehr zu übergeben.

Die Arbeiten umfassten unter anderem die Entschärfung der engen Kurven im Bereich des Wohngebiets Hohenreisach und in der Mitte der Plochinger Steige. Die ehemalige unfallträchtige Kurve wurde zu einem Parkplatz umgebaut. Entlang dieses Parkplatzes wurde die bestehende Natursteinmauer auf einer Länge von zirka 100 Metern belassen. Darüber hinaus wurden bergseitig zur Sicherung des steilen Hanges mehrere Stützmauern auf einer Länge von rund 540 Metern errichtet. Talseitige Stützkörper wurden zur Stabilisierung des rutschgefährdeten Hanges auf einer Länge von 720 Metern eingebaut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen

Lebensraum für seltene Vogelarten

40 Jahre Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“– Daimler will Pachtvertrag für Teststrecke kündigen – Erweiterung geplant

Zusammen umfasst das Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“ und „Neckarwasen“ aktuell gut 45 Hektar. Nach Einstellung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen