Anzeige

Wendlingen

Planung geht weiter

06.02.2015, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beauftragt Architekt mit Planungsleistungen für Neubau eines Kunstrasenplatzes

Mit neun Ja-, drei Neinstimmen und zwei Enthaltungen beauftragte der Gemeinderat den Architekten mit der Planungsleistung für die zweite Planungsstufe des neuen Kunstrasenplatzes zum Bruttopreis von 31 358 Euro.

OBERBOIHINGEN. Im nächsten Jahr feiert der TSV Oberboihingen sein 125-jähriges Jubiläum. Um das Jubiläum gebührend feiern zu können, soll bis dahin auch der Kunstrasenplatz fertiggestellt sein.

Der Gemeinderat wollte in der jüngsten Sitzung wissen, wie der Stand der Vereinbarungen mit dem TSV ist, sich an den Pflegemaßnahmen für den Platz zu beteiligen. Dies sei für eine Planungsfortführung des Kunstrasenplatzes Voraussetzung gewesen, so Gemeinderat Michael Riempp, der die Verhandlungen bereits für abgeschlossen hielt. Angelika Hitzelberger sah dies ebenfalls als zwingend an, da beim TSV der Vorstand zurücktreten wolle und man damit nicht wisse, wie es beim Verein weitergeht. Damit schlug sie vor, die Abstimmung so lange zu verschieben, bis dies geklärt sei.

Dies wollte nun Bürgermeister Hooge partout nicht, da der Zeitplan für die Planung und Bauphase sonst nicht einzuhalten sei. Außerdem liege das Einverständnis für die finanzielle und zeitliche Beteiligung des TSV beziehungsweise der Fußballabteilung bereits vor, sagte er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Wendlingen