Wendlingen

Pfadfinder unterwegs

19.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (nm). Anfang August reiste die Wendlinger VCP-Gruppe zusammen mit anderen Pfadfindergruppen aus der Region auf den Jugendzeltplatz Pfaffenwäldchen in Rhens bei Koblenz. Binnen kürzester Zeit wurde hier eine Zeltstadt aufgebaut, in der 120 Jungen und Mädchen sowie betreuende Mitarbeiter nach dem Motto „Die Reise ins Morgenland“ eine abwechslungsreiche Zeit verbrachten. „Salam aleikum“ – Friede sei mit Dir. Auf diese Weise begrüßte die „Königsfamilie“ die Pfadfindergruppen und lud alle Kinder und Jugendlichen ein, für zehn Tage der „Konferenz der Völker“ beizuwohnen und Fähigkeiten und Traditionen zu erfahren und auszutauschen. Langweilig wurde es den knapp 30 Teilnehmer des Wendlinger Pfadfinderstamms „Francesco Petrarca“ dank der vielen Aktivitäten nie. Auf dem Programm standen Workshops.

Mit dem Schiff fuhren alle Teilnehmer von Rhens nach Koblenz, um dort die Festung Ehrenbreitstein zu besichtigen und Koblenz selbst bei einem Stadtspiel näher kennenzulernen. Ein Völker-Kennenlernspiel, Ollidins Quiz und die Arabiade rundeten das Programm ab. An zwei Tagen erkundeten die Teilnehmer die Gegend zwischen Mosel und Rhein. Dieses Lager machte das erlebbar, was Pfadfinden ausmacht: Gemeinsam singen und spielen, Freundschaften neu knüpfen und pflegen, in eine fremde Welt eintauchen, miteinander leben und voneinander lernen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wendlingen