Wendlingen

Ohne Schlaf zum Streckenrekord

29.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das 24-Stunden-Schwimmen der DLRG findet zum 19. Mal statt

WENDLINGEN (pm). Die DLRG lädt am 7. und 8. Juli zum 19. Wendlinger 24-Stunden-Schwimmen ins Freibad ein. Im vergangenen Jahr ist der Wettbewerb den Kinderschuhen entwachsen und findet als Traditionsevent nun schon zum 19. Mal statt. Der Streckenrekord liegt übrigens bei sensationellen 54 Kilometern. Die DLRG freut sich aber über jeden Teilnehmer – vom Jüngsten bis zum Senior, vom Hobbyschwimmer bis zum Profi.

Den Startpfiff dazu gibt es am Freitagabend um 19 Uhr, den Abpfiff am Samstag ebenfalls um 19 Uhr. Während der 24 Stunden schwimmt jeder so oft und so lange er möchte. Für diese Leistung bekommt man eine Urkunde. Meldet man sich für eine Mannschaft an, bekommt man nicht nur diese Urkunde, sondern kann mit seiner Mannschaft auch einen Pokal gewinnen. In der Pokalwertung der Mannschaften gibt es eine Wertung für Hobbyschwimmer, die das Schwimmen nicht als Leistungssport betreiben, sowie eine für aktive Schwimmsportler. Natürlich gibt es auch wieder den heiß umkämpften Schulpokal.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Wendlingen