Anzeige

Wendlingen

Neuer Raum für Schulkindbetreuung

30.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Statt für Fenster werden Kosten für Schulkindbetreuung eingesetzt

KÖNGEN (gki). Die Gemeinde Köngen baut die Schulkindbetreuung an der Mörikeschule aus. Dafür werden zusätzlich ein frei werdendes Klassenzimmer verwendet und zwei neue halbe Personalstellen geschaffen.

Gerald Stoll erläuterte in der letzten Sitzung des Gemeinderats die jetzige Situation an der Mörikeschule. Danach sind zurzeit 85 Kinder zur Schulkindbetreuung angemeldet. Auch nach dem Wechsel auf eine weiterführende Schule zum Schuljahresende werden noch zirka 74 Schulkinder verbleiben, die eine Betreuung in der Kernzeit benötigen. Obwohl nicht an allen Tagen alle Kinder betreut werden müssen, ist die bisherige Kapazität mit derzeit 2,27 Stellen an der Grenze angelangt: Nach den Äußerungen des Hauptamtsleiters sind an den Vormittagen zwischen 39 und 46 Kinder anwesend, an den Nachmittagen zwischen 14 und 26 Kinder. Außerdem sei die Belegung in den Ferien deutlich höher, sagte Gerald Stoll. Derzeit sind die Kinder in zwei Räumen im Erdgeschoss des Neubaus untergebracht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Wendlingen