Wendlingen

Nachhaltig handeln

06.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Zu den Prinzipien des Fairen Handels gehört auch der schonende Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen. Daher beteiligen sich der Verein „Fair handeln“ und der Köngener Weltladen an den baden-württembergischen Nachhaltigkeitstagen, die vom 7. bis 10. Juni stattfinden.

Während der Geschäftszeiten des Weltladens finden verschiedene Aktionen statt. Beim Quiz zum Thema Plastik können alle ihr Wissen testen und außerdem plastikfreie Produkte gewinnen. Es werden auch Alternativen zum Plastik gezeigt wie Naturhaarseife aus dem Regenwald, Trinkbecher, Vesper- und Aufbewahrungsboxen, Körbe und Taschen, Geschirr aus Bambus.

Im Rahmen der Handyaktion „fragen, durchblicken, nachhaltig handeln!“ wird während der Aktionstage jedes ausrangierte Handy gegen einen fairen Schokoriegel eingetauscht. Mit den bisher in Köngen gesammelten 1525 Handys konnten 13 725 Gramm Kupfer, 228,75 Gramm Silber und 38,125 Gramm Gold recycelt und der Wiederverwertung zugeführt werden.

Mit der Stiftesammlung „Stifte machen Mädchen stark!“ wird syrischen Mädchen in einem jordanischen Flüchtlingslager Schulbildung ermöglicht. Zu allen Einkäufen gibt es Heldentütle aus Papier in zwei Größen, die als Biomülltüte eine zweite Verwendung finden können. Alle Besucher erhalten während der Nachhaltigkeitstage Samentütle mit wildem Thymian, Kapuzinerkresse oder Sommerblumen.

Wendlingen

Die Bürde des weißen Mannes

Das diesjährige 3K-Festival geht am 10. August mit dem Kabarettisten René Sydow in die 17. Runde

KÖNGEN. 3K – das steht für „Konzert, Kabarett und Kontraste“. Das gleichnamige Festival findet seit 2002 statt, immer im Anschluss an das Sommerferienprogramm des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen