Anzeige

Wendlingen

MSC: Nichts Neues zum neuen Gelände

12.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Amt des Vorsitzenden bleibt vakant

KÖNGEN (pm). Die Hauptversammlung des Motorsport-Clubs Köngen-Wendlingen fand kürzlich im Vereinsraum der Fuchsgrube statt. Der Erste Vorsitzende des Vereins, Henrik Alpers, begrüßte die Mitglieder und berichtete von dem Thema, das allen unter den Nägeln brannte. Wie geht es weiter mit dem Gelände? Hier gab es jedoch wenig zu erzählen. Matthias Zimmermann, Zweiter Vorsitzender, hatte kurz vor der Versammlung Erkundigungen bei der Stadt Wendlingen und dem Bauträger eingeholt. Der Bauträger gab zur Auskunft, dass es immer noch drei Grundstückseigentümer gibt, die derzeit nicht bereit sind zu verkaufen. Die Mitglieder waren einerseits froh, jedoch bemängelten sie, dass die Wartestellung auch nicht befriedigend wäre.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Wendlingen