Wendlingen

Mit QR-Codes durch Köngen

04.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Historischer Rundgang in neuer Auflage

KÖNGEN (sg/pm). Für Neubürger, aber auch für Köngener, die sich ab und an gerne die Geschichte der Gemeinde bei einem Rundgang in Erinnerung rufen, gibt es schon seit 2008 einen kleinen Prospekt, der kompetent von einem historischen Bauwerk zum nächsten geleitet.

Doch 2008 ist lange her und man muss mit der Zeit gehen. Daher wurde der Prospekt nun gemeinsam mit dem Geschichts- und Kulturverein Köngen ein klein wenig überarbeitet. Neben einem Grußwort von Bürgermeister Otto Ruppaner enthält der Flyer größere Bilder der Bauwerke – was den Wiedererkennungswert steigert.

Der Clou sind aber die QR-Codes im Flyer. Schnell in das Handy eingescannt, bieten sie noch ausführlichere Informationen, als sie der Prospekt bereits bietet – ein zusätzlicher Service. Die QR-Codes sind, für all jene, die noch keine Zeit hatten, sich den Prospekt zu besorgen, auch an den historischen Ortstafeln angebracht. Wer kein Smartphone besitzt, kann sich die Infos auch auf der Homepage des Geschichts- und Kulturvereins besorgen: www.geschichtsverein-koengen.de/HistRundgangKoengen.

Der neue Flyer liegt im Rathaus und im Römermuseum aus und kann kostenlos mitgenommen werden.

Wendlingen