Wendlingen

Kleiderkammer in neuen Räumen in der Daimlerstraße

26.05.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der alte Bahnhof steht dem AK Asyl nicht mehr zur Verfügung – Fahrradwerkstatt muss nur temporär umziehen

Ordnung ist die halbe Miete: Der Umzug der Kleiderkammer in die Daimlerstraße.  pm
Ordnung ist die halbe Miete: Der Umzug der Kleiderkammer in die Daimlerstraße. pm

OBERBOIHINGEN (pm). Der Arbeitskreis Asyl durfte den Oberboihinger Bahnhof seit etwa zwei Jahren als Lagerraum und als Fahrradwerkstatt nutzen. Nun will die Gemeinde das Gebäude renovieren und für einen neuen Zweck nutzen. Deshalb mussten all die vielen von Oberboihinger Bürgern abgegebenen Sachen in die Daimlerstraße gebracht werden, wo der Landkreis Container zur Verfügung gestellt hat.

Ingrid Vogel, Sprecherin des AK Asyl, startete also einen Aufruf an alle Arbeitskreismitglieder. Doch nicht nur vier ehrenamtliche Helfer des AK Asyl meldeten sich. Auch zwei Flüchtlinge, die schon länger in einer Oberboihinger Anschlussunterkunft leben, unterstützten beim Umzug.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Wendlingen