Wendlingen

Kirchheimer Kostümführung

19.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Bei einer Kostümführung mit „Herzogin Henriette“ am Samstag, 29. Mai, erfahren die Teilnehmer, dass das „Heilig’s Blechle“ aus Kirchheim kommt, und genießen auf Schritt und Tritt Fachwerk-Atmosphäre in der historischen Innenstadt. Beim idyllisch gelegenen Renaissance-Schloss erzählt die berühmte Herzogin dann aus ihrem Leben. Vorgestellt werden auch das Fachwerk-Rathaus mit seiner Mondphasenuhr, die Martinskirche mit „Welscher Haube“ oder Kornhaus, Spital und Max-Eyth-Haus, das eine der ältesten Lateinschulen des Landes beherbergte. Beim Rundgang gibt es noch viele Kirchheimer Besonderheiten zu entdecken: die Entstehung der zahlreichen Märkte, die Bedeutung der spätmittelalterlichen Befestigungsanlage oder die Darstellung historischer Grundrisse im Straßenpflaster. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr vor der Kirchheim-Info, historisches Max-Eyth-Haus in der Max-Eyth-Straße 15. Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Kirchheim-Info unter Telefon (0 70 21) 30 27. Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen