Anzeige

Wendlingen

Kirchheimer Freibad öffnet verspätet

01.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten noch nicht alle Bereiche zugänglich – Badebetrieb ab heute, 1. Juni

Im Kirchheimer Freibad beginnt die Badesaison in diesem Jahr erst zum Ende der Pfingstferien. Erst ab Freitag, 1. Juni, haben Wasserratten und Sonnenanbeter Zutritt. Der Grund: Verzögerungen bei den Umbauarbeiten.

KIRCHHEIM (pm). Wie die Stadtverwaltung mitteilt, können nach den umfangreichen Sanierungsarbeiten noch nicht alle Bereiche des Freibades genutzt werden. „Die Schwimmbecken werden aber geöffnet sein.“ Aufgrund der provisorischen Eröffnung gilt vorerst ein vergünstigter Tarif. „Ich freue mich sehr auf die Saison in unserem Freibad. Es ist zwar noch nicht alles fertig, aber schon jetzt ist zu sehen, dass wir die Qualität des Bades in vielen Bereichen deutlich gesteigert haben“, so Moritz Heitel, Betriebsleiter des Freibades.

Neben den Schwimmbecken werden der Kassenbereich und das Aufsichtsgebäude am Tag der Eröffnung fertig sein. Bei den Duschen kommt es zunächst zu Einschränkungen: In den ersten zwei bis vier Wochen – abhängig vom Fortschreiten der Arbeiten – werden Duschcontainer aufgestellt. In den Containern gibt es auch die Möglichkeit, sich umzuziehen. Außerdem stehen die gewohnten „Umkleideschnecken“ zur Verfügung.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 45%
des Artikels.

Es fehlen 55%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

„Stühle und Tische à la Carte“

„Kaiser-Sitzmöbel“ behauptet sich seit 50 Jahren am Markt – Unternehmen ist seit 2017 unter neuer Führung

WENDLINGEN. Noch ist die Firma für viel Wendlinger einfach nur der „Stuhl-Kaiser“, wenn die Sprache auf „Kaiser-Sitzmöbel“ kommt. Von Helmut Kaiser vor 50 Jahren in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen