Wendlingen

junge Randalierer

29.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Polizeieinsatz auf dem Festgelände in der Wendlinger Innenstadt

WENDLINGEN (sel). Das Vinzenzifest ist in die Wendlinger Stadtmitte zurückgekehrt und schon gab es bereits in der ersten Nacht von Donnerstag auf Freitag Ärger mit jugendlichen Randalierern.

Eine Gruppe junger Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren randalierten in der Nacht auf einem Teil des Festgeländes in der Albstraße. Die Gruppe war zwischen zehn und 15 Mann stark. Security-Mitarbeiter in Begleitung von Wachhunden, die im Auftrag der Stadt Wendlingen in den Nächten das Festgelände überwachen, forderten die Gruppe junger Männer auf, sich unverzüglich vom Festplatz zu entfernen.

Dieser Aufforderung sind die jungen Leute allerdings nicht nachgekommen. Stattdessen haben sie weiter randaliert, dabei Verkehrszeichen beschädigt und Straßenabsperrungen umgeworfen. Damit nicht genug, bedrohten die jungen Randalierer vier Security-Mitarbeiter mit Reizgas und beschimpften diese massiv. Die zu Hilfe gerufene Polizei kam in der Nacht von Donnerstag auf Freitag allerdings erst eine Stunde nach dem Anruf der Security-Männer auf dem Festplatz an. Von der Gruppe wurden die Personalien von acht der Polizei bekannten jungen Männern notiert und ein Platzverweis ausgesprochen.

Das Security-Unternehmen, das für die Stadt Wendlingen während des Vinzenzifestes im Einsatz ist, will die Angelegenheit nicht auf sich beruhen lassen, spricht davon, Anzeige zu erstatten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Wendlingen