Anzeige

Wendlingen

Irritationen wegen Fahrtkostenregelung

16.05.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit Jahresbeginn gelten für Flüchtlinge neue Regeln für die Abrechnung von Fahrten zum Sprach- oder Integrationskurs

Die Ankunft der Flüchtlinge stellt seit fast drei Jahren die Kommunen auch im Landkreis Esslingen vor große Herausforderungen. Eine der größten ist die Unterbringung. Oberboihingen ist diese Frage offensiv angegangen und hat ein eigenes Flüchtlingsheim gebaut. Nun sorgt die neue BAMF-Regelung zur Erstattung von Fahrtkosten für Frust bei den Flüchtlingen.

Die Qualität der Unterkünfte wird von den Flüchtlingen nicht bemängelt, wohl aber die neue Regelung zur Abrechnung der Fahrtkosten zu den Sprach- und Integrationskursen. Foto: Holzwarth

OBERBOIHINGEN. Seit eineinhalb Jahren steht die Flüchtlingsunterkunft in der Daimlerstraße. Die zwanzig Plätze sind derzeit nach Auskunft der Gemeinde mit 18 Personen, genauer gesagt mit 16 Flüchtlingen und zwei Obdachlosen belegt. Ist Not am Mann, können auch 40 Personen untergebracht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Wendlingen