Wendlingen

Investition in Straßensanierung

23.04.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuffenstraße, Schäferhauser Straße und Waldstraße werden saniert

WENDLINGEN. Die Straßenschäden in der Neuffenstraße, in der Schäferhauser Straße und in der Waldstraße sind unübersehbar. In der Neuffenstraße zwischen den Hausnummern 100 und 110 wurden bereits im Jahr 2017 Belagsarbeiten gemacht. Nun folgt der zweite, etwa 60 Meter lange Abschnitt. Er ist durch den jahrelang hier entlang fahrenden Schwerlastverkehr und witterungsbedingte Alterung in schlechtem Zustand. Starke Setzungen, Spurrinnen, Verformungen sowie Netzrisse und Querrisse im Asphalt zeigen: die Tragschicht ist schadhaft und weist einen zu geringen Asphaltaufbau auf.

Auch die Schäferhauser Straße ist vor allem durch Schwerlastverkehr belastet. Hier soll der 75 Meter lange Bereich um die Einfahrt An den Kiesgruben grundlegend erneuert werden.

In der Waldstraße geht es um den 100 Meter langen Abschnitt zwischen Kapellenstraße und Birkenweg. Hier soll entlang der Waldstraße ein 1,8 Meter breiter Randstreifen zur Gehwegkante saniert werden. Zu tief sitzende Einlaufschächte sowie Setzungen und Verformungen im Asphalt werden beseitigt.

Der Gesamtaufbau soll bei den ersten beiden, stark verkehrsbelasteten Straßen am Ende 50 Zentimeter betragen, in der Waldstraße wird der Gesamtaufbau auf 45 Zentimeter begrenzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Wendlingen