Wendlingen

Im Alter in der Wohnung bleiben

12.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD 60 Plus erörterte verschiedene Konzepte

WENDLINGEN (pm). Selbstbestimmtes Wohnen im Alter zu ermöglichen ist eine große Herausforderung für ältere Menschen, ihre Angehörigen, aber auch Gemeinden, Sozialstationen und Vereine. Sicherheit und Wohnkomfort in der gewohnten Umgebung – Ulrich Stahl von der Wohnberatungsstelle Kirchheim, stellte in seiner Präsentation vor, wie auch kleine Hilfsmittel die Sicherheit im Haus erhöhen können. Doch die persönliche Beratung beginne vor dem Haus. In der Beratung würden gemeinsam mit dem Betroffenen zweckmäßige Lösungen für verschiedene individuelle Probleme besprochen. Die gesamte Wohnung werde begangen und in einem Protokoll würden die Lösungsansätze dann festgehalten. Finanzierungsmöglichkeiten würden erörtert. In einer Musterwohnung in Stuttgart könnten viele Hilfsmittel angeschaut werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wendlingen

Lebensraum für seltene Vogelarten

40 Jahre Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“– Daimler will Pachtvertrag für Teststrecke kündigen – Erweiterung geplant

Zusammen umfasst das Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“ und „Neckarwasen“ aktuell gut 45 Hektar. Nach Einstellung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen