Anzeige

Wendlingen

Gemeinsam etwas auf die Beine stellen

13.09.2018, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehrenamtspreis „Starke Helfer“: Ein junges Organisationsteam veranstaltet seit neun Jahren das zweitägige „WO?!“-Festival

„Ein Festival von Jugendlichen für Jugendliche“ – das ist die Herausforderung von den Organisatoren des inzwischen zum neunten Mal über die Bühne gegangenen Festivals für junge Bands. Beim letzten Open Air traten 17 Gruppen auf – und dabei soll es nicht bleiben, wenn es nach dem Orga-Team geht: „Wir wollen weiterwachsen.“

Die selbstständige Organisation des „WO?!“-Festivals und seine erfolgreiche Durchführung ist ihr erklärtes Ziel. Foto: Kiedaisch

WENDLINGEN/OBERBOIHINGEN. In die Endrunde des Ehrenamtspreises „Starke Helfer“ 2018 geschafft hat es das aus 14 jungen Erwachsenen bestehenden Organisationsteam aus den Jugendhäusern des Kreisjugendrings Esslingen „Boing“ (Oberboihingen) und „Zentrum Neuffenstraße“ (Wendlingen). Im jährlichen Wechsel zwischen Wendlingen und Oberboihingen findet das Festival mit der nicht ganz einfachen Schreibweise auf dem Mehrzweckplatz im Speck in Wendlingen statt oder auf dem Skaterplatz in Oberboihingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Wendlingen

Mehrkosten liegen im Millionenbereich

Stadt rechnet bei der Fassaden-/Dachsanierung an der Ludwig-Uhland-Schule mit etwa 1,1 Millionen Euro höheren Gesamtkosten

Im August dieses Jahres hätte die Ludwig-Uhland-Schule fertig übergeben werden sollen. Inzwischen ist der Fertigstellungstermin…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen