Wendlingen

Gelassen abwarten

30.05.2009, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Gestaltung der Außenfassade des neuen Treffpunkts Stadtmitte am Wendlinger Marktplatz hat sich verzögert. Jetzt zeigt das neue zentrale Haus endlich Farbe. Die Architekten sprechen von einem „eleganten, ins Braun gehenden Grauanthrazit“.

Wer sich umhört, der merkt schnell: die Farbgebung dieses neuen, den Marktplatz abschließenden Gebäudes ist umstritten. Von Eleganz, meinen die einen, könne doch hier nicht die Rede sein. Andere sprechen vom düsteren Graubraun, das doch niemand wirklich schön finden könne. Manch einer läuft den Kopf schüttelnd vorüber. Leser haben ihren Unmut gegenüber der Redaktion am Telefon kundgetan.

Jetzt könnte man den üblichen Hinweis anführen: über Geschmack lässt sich trefflich streiten. Das gewiss. Aber angesichts der derzeitigen Situation rund um den neuen Treffpunkt scheint nur ein Rat angebracht: erst einmal gelassen abwarten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wendlingen