Wendlingen

Galerieverein begrüßt Aufschub bis 2010

07.07.2007, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des Galerievereins entscheidet für eine Weiterarbeit Bürgermeister favorisiert Stiftung mit Hauptgeber

WENDLINGEN. Der Ausstellungsbetrieb in der Galerie der Stadt Wendlingen ist auch über das Jahr 2008 hinaus gesichert. Der Gemeinderat hatte auf einen Antrag des Galerievorstandes beschlossen, die Galerie ab dem 1. Januar 2011 zu veräußern, sollte sich bis dahin kein Investor finden beziehungsweise die Galerie nicht in Form einer Stiftung weiterbetrieben werden können (wir berichteten). Der Galerieverein hatte in seinem Antrag allerdings für eine Weiterführung bis 2013 plädiert. Über diese neue Situation diskutierte der Galerieverein am Donnerstagabend bei der Mitgliederversammlung, wobei sich die Vereinsvorsitzende darüber enttäuscht zeigte, dass obwohl eine wichtige Entscheidung für den Galerieverein anstehe von 140 Mitgliedern gerade mal 18 anwesend waren.

Ausführlich berichtete Edith Streppel, was in den letzten Monaten in Sachen Zukunft der Galerie geschehen war. Erfreut zeigte sie sich über die Bereitschaft vieler Bürger, für den Erhalt der Galerie zu unterschreiben. Inzwischen seien weit über 800 Unterschriften zusammengekommen, wohlgemerkt nicht durch Hausieren mit Listen auf dem Wochenmarkt, sondern lediglich beim Besuch der Galerie, betonte die Vorsitzende.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen