Wendlingen

Für schnelle Daten

15.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Wendlingens Stadtrat Walter Heilemann (CDU) sprach in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt ein Problem an, das so bisher kaum jemand gesehen hat: die Kabel zur Datenübertragung in Wendlingen seien nicht von bester Qualität. Angesichts der Tatsache, dass selbst kleinste Gemeinden mit Glasfaserkabeln ausgestattet würden, frage er sich schon, „wo bleibt da Wendlingen“. Die Stadtverwaltung bat er, hier mit den Anbietern Kontakt aufzunehmen. Eine schnelle Übertragung der elektronischen Daten sei schließlich auch wichtiger Faktor im Bereich der Wirtschaftsförderung und könne einen Wirtschaftsstandort durchaus verbessern. Das sieht auch Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel so. Er will sich um die Sache kümmern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Wendlingen