Anzeige

Wendlingen

Firma spendet für Kinderhaus „Alte Schule“

07.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Automobilzulieferer Borg Warner hat sich bei einer Veranstaltung im Werk Oberboihingen den Mitarbeitern als neuer Eigentümer der Firma Gustav Wahler vorgestellt. Vertreter aus Politik und Stadtverwaltung waren dazu ebenfalls eingeladen. Wie berichtet, hatte der US-amerikanische Konzern im Dezember alle Anteile der Gustav Wahler übernommen. Nach der Begrüßung durch Rolf Graf, Geschäftsführer von Gustav Wahler, informierte Brady Ericson, President und General Manager von Borg Warner Emissions Systems, die neuen Kollegen über die Eckdaten des Mutterkonzerns. Im Rahmen der Veranstaltung übergab Borg Warner einen Scheck in Höhe von 10 000 Euro an Torsten Hooge, Bürgermeister von Oberboihingen. Die Spende kommt dem Kinderhaus „Alte Schule“ zugute. Das Bild zeigt von links David Jacobs, General Manager bei Borg Warner, Bürgermeister Hooge und President Brady Ericson. Borg Warner plant, ähnliche Veranstaltungen auch an den anderen Wahler-Standorten in Brasilien, China, der Slowakei und den USA zu machen. Insgesamt beschäftigt Gustav Wahler weltweit etwa 1250 Mitarbeiter. pm

Anzeige

Wendlingen