Wendlingen

Erweiterung Uhlandschule

13.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Der Umbau und die Erweiterung der Wendlinger Ludwig-Uhland-Schule zur Ganztagesschule gehen voran. Der Ausschuss für Technik und Umwelt vergab in seiner jüngsten Sitzung eine ganze Reihe von Gewerken. Dazu gehören die Brandschutz- und Rauchschutzabschlüsse, die die Filderstädter Firma Rehm Metallbau zum Angebotspreis von 128500 Euro erhielt. Die Fliesen- und Plattenarbeiten gehen zum Preis von rund 56000 Euro an die Firma Stempel aus Allendorf. Die Demontagearbeiten führt die Firma Rüdiger Umwelttechnik aus Tutzing zum Preis von 107900 Euro aus. An die Firma Metallbau Metzger aus Bruchsal-Hellmschein vergeben wurden die Stahlbauarbeiten zum Preis von 123500 Euro. Die Schreinerarbeiten führt die Firma Löwenberg aus Pößneck zum Preis von 43700 Euro aus. Die Aufzugsanlage liefert die Firma ATH aus Heilbronn zum Preis von rund 50000 Euro. Die Heizungsinstallationsarbeiten wurden an die Köngener firma Reinhardt zum Angebotspreis von 42000 Euro vergeben. Die Lüftungsinstallationsarbeiten erledigt die Firma Schaaf & Haspel aus Deizisau zum Preis von 165800 Euro. Weitere Gewerke vergibt der Gemeinderat in seiner Sitzung am 24. Juli.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Wendlingen