Wendlingen

„Eiszapfenrock“

12.01.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (sel). Fast wäre die unterstützenswerte Idee des 3k-Team und des Jugendhauses Trafo in Köngen gescheitert. Geplant war, zum „Eiszapfenrock“, immer zum Beginn eines neuen Jahres, in diesem Jahr erstmals eine Musikband aus dem befreundeten Cesky Brod zu engagieren. Die Leningrader Klauboys, eine Kultband der Region, war längst für das Gastspiel am Samstag, 16. Januar, gewonnen. Deren Zusage lag auf dem Tisch.

Probleme machte dagegen die Verpflichtung einer Band aus dem tschechischen Cesky Brod. Erste Sprachschwierigkeiten waren überwunden, nach langem Suchen die Band Emma gefunden. Über deren Zusage, am 16. Januar nach Köngen zu kommen, freute man sich mächtig. Und dann kam aus heiterem Himmel die Absage aus Tschechien.

Jetzt haben sich alle Organisatoren in Köngen, die von der Gemeinde in ihrem Vorhaben stets Unterstützung erhielt, entschlossen, die Suche nach tschechischen Musikern aus der befreundeten Gemeinde erneut zu starten. Und der Erfolg gab ihnen recht. Jetzt steht fest, beim „Eiszapfenrock“ am 16. Januar ab 20 Uhr in der Lindenturnhalle in Köngen steht die Gruppe Enter aus Cesky Brod gemeinsam mit den Leningrader Klauboys auf der Bühne. Einlass zum Konzert ist ab 19 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wendlingen

Ein Plädoyer für weniger Konsum

Die Kölnerin Olga Witt propagiert ein Leben ohne Müll – Am Donnerstag ist sie zu Gast in der Stadtbücherei

Ein Leben (fast) ohne Müll? Für Olga Witt ist das Realität. Die vierfache Mutter hat zwei Unverpacktläden in Köln, betreibt einen erfolgreichen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen