Wendlingen

Eine Woche lang heißt es: Bus statt Zug

21.11.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wegen des Einbaus mehrerer Weichen fallen ab kommendem Samstag zwischen Wendlingen und Nürtingen alle Züge aus

Von Samstag, 24. November, bis am frühen Montag, 3. Dezember, wird es für Bahnpendler zwischen Wendlingen und Nürtingen wieder umständlich. Wegen des Aus- und Einbaus mehrerer Weichen muss die Bahnstrecke auf diesem Streckenabschnitt für über eine Woche gesperrt werden. Für die Pendler geht es dann mit Bussen weiter.

Hier, fast auf Höhe der neuen Unterführung, wird ab Samstag die Weiche für die Güterzuganbindung der ICE-Trasse Wendlingen–Ulm eingebaut.
Hier, fast auf Höhe der neuen Unterführung, wird ab Samstag die Weiche für die Güterzuganbindung der ICE-Trasse Wendlingen–Ulm eingebaut.

Info

Eingeschränkter Zugfahrplan

In der Zeit von Samstag, 24. November, bis Sonntag, 2. Dezember, fällt die Regionalexpress-Linie Stuttgart–Tübingen zwischen Wendlingen und Nürtingen aus und wird durch Busse ersetzt. Die RE-Züge verkehren in den Abschnitten Stuttgart bis Wendlingen sowie Nürtingen bis Tübingen bis auf wenige Ausnahmen planmäßig.

Die Regionalbahn-Linie Plochingen/Wendlingen–Herrenberg fällt im Abschnitt Plochingen beziehungsweise Wendlingen und Nürtingen aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wendlingen