Anzeige

Wendlingen

Ein neues Domizil für Hunde und Katzen

12.06.2018, Von Iris Koch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Neubau des Tierheims wird bereits gebaut – Jetzt war noch der symbolische Spatenstich

ESSLINGEN. Die Bauarbeiten für das neue Hunde- und Katzenhaus im Esslinger Tierheim sind bereits in vollem Gang. Nun fand der offizielle Spatenstich für das ehrgeizige Neubauprojekt statt, das den Hunden und Katzen künftig artgerechte und komfortable Unterkünfte bieten wird. Viele Ehrengäste kamen auf die Neckarinsel, um den Baubeginn mit den Aktiven des Esslinger Tierschutzvereins zu feiern. Als Schirmherrin des Neubaus führte SWR-Moderatorin Tatjana Geßler durch das Programm.

Dass die bisherigen schmalen Beton-Zwinger im Esslinger Tierheim bald Geschichte sein werden, ist zu einem Großteil der Margarete-Müller-Bull-Stiftung zu verdanken, die stolze 700 000 Euro zu den Gesamtkosten von 2,2 Millionen Euro beiträgt. „Ohne diese Förderung wäre an einen solchen Neubau nicht zu denken gewesen“, betonte der Vorstandsvorsitzende des Tierschutzvereins Esslingen und Umgebung David Koch.

Jeweils 100 000 Euro steuerten die Stadt Esslingen und das Land bei. Baubürgermeister Wilfried Wallbrecht würdigte das „Engagement und das Herzblut“ der Tierschützer: „Sie nehmen eine öffentliche Aufgabe wahr, indem sie herrenlosen Tieren eine Heimat bieten“.

Ok
Anzeige

Wendlingen