Anzeige

Wendlingen

E-Piano an Seniorenzentrum übergeben

02.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Wir freuen uns, dass das E-Piano heute zum Einsatz kommt und hoffen, dass es Sie auch weiterhin erfreut“, sagte Wilhelm Keller, Präsident des Rotary Clubs Kirchheim-Nürtingen bei der feierlichen Übergabe des E-Pianos an Nathalie Wiedmann, Leiterin Soziale Betreuung im Seniorenzentrum Taläcker in Wendlingen. Die Spende des 1290 Euro teuren E-Pianos war zustande gekommen, weil Eve-Marie Ulbrich und ihr Mann Joachim Ulbrich von der Grinio Akademie Köngen regelmäßig mit ihren Schülern ehrenamtlich Werkstattkonzerte im Seniorenzentrum der Zieglerschen geben. Das vorhandene Klavier aber musste vor jedem Konzert aufwändig und kostenintensiv gestimmt werden. Die Schülerin Carla Schmid weihte zum Auftakt des Konzerts das E-Piano ein. Sie spielte die Suite 2 Allmande aus den Französischen Suiten von Johann Sebastian Bach. Die Bewohner lauschten konzentriert den Klängen des Klaviers. So verbindet die Musik junge und alte Menschen, schafft Begegnung und Miteinander, ganz im Sinne aller anwesenden Akteure. Das Bild zeigt von links Joachim und Eve-Marie Ulbrich (Grinio Akademie Köngen), Nathalie Wiedmann (Seniorenzentrum Taläcker), Wilhelm Keller (Präsident Rotary Club Kirchheim-Nürtingen) und Thomas Pfäffle (Rotary Club Kirchheim-Nürtingen) mit dem neuen Instrument. pm

Anzeige

Wendlingen