Anzeige

Wendlingen

Doch keine Umleitung über den Feldweg

08.11.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lebensader L 1250: Die Buslinie 196 von Nürtingen nach Wendlingen fährt nun doch die ausgewiesene Umleitungsstrecke

Die Buslinie 196 über die Feldwege zwischen Wendlingen und Oberboihingen fahren zu lassen, während die Landesstraße 1250 zwischen Januar und August gesperrt ist – diesen Plan gab es kurzzeitig. Nun sind die Pläne wieder vom Tisch. Aus Kostengründen.

Die Autobahnunterführung hätte der Bus der Linie 196 passiert, hätte sich die Route über die Felder durchgesetzt. Eine Engstelle, wie man unschwer erkennen kann. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Die Sperrung der Landesstraße 1250 zwischen Wendlingen und Oberboihingen bereitet vielen Leuten ganz schön viel Kopfzerbrechen. Vom 14. Januar bis 24. August ist die Verbindung für den Straßenverkehr gekappt. Die offizielle Umleitung führt über Zizishausen und die Kreisstraße 1219 an Unterensingen vorbei nach Wendlingen. Eine Strecke, die auch schon als Umleitung diente, als in Oberboihingen 2010 die Bahnübergänge beseitigt wurden. Und auf dieser Strecke sollte nach offiziellen Plänen auch die Buslinie 196 während der achtmonatigen Sperrzeit im kommenden Jahr nach Wendlingen fahren. Ein Verstärkerbus sollte dafür sorgen, dass auch die S-Bahn in Wendlingen erreicht werden kann und die Oberboihinger Schüler rechtzeitig am Wendlinger Schulzentrum erscheinen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Wendlingen