Wendlingen

„Die Menschenfreundlichkeit Gottes“

05.02.2019, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach 42 Jahren im pastoralen Dienst wechselt die Gemeindereferentin Gabriele Greiner-Jopp in den Ruhestand

Nach insgesamt 42 Jahren in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, davon zwölf Jahre als Gemeindereferentin in der katholischen Kirchengemeinde Wendlingen-Unterboihingen und sieben Jahre als Referentin im Dekanat Esslingen-Nürtingen, verabschiedet sich Gabriele Greiner-Jopp in den Ruhestand. Einen „Ausstieg in Raten“ nennt sie schmunzelnd ihren Rückzug ins Privatleben.

WENDLINGEN/OBERBOIHINGEN. Denn Ende Dezember des vergangenen Jahres hat die studierte Religionspädagogin für Kirche und Bildungsarbeit ihren Abschied vom katholischen Dekanat Esslingen-Nürtingen genommen. Dort war sie sieben Jahre zuständig unter anderem für die Fortbildung von Ehrenamtlichen, für Konferenzen der Hauptamtlichen, für Leiter verschiedener Einrichtungen in Kirche und Schule, hielt zu ihnen Kontakt und war Impulsgeberin. Zusammen mit Barbara Strifler leitete sie außerdem die Dekanats-Geschäftsstelle in Esslingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen