Wendlingen

Die Lust am Akkordeon neu geweckt

18.05.2009, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Akkordeon-Club Wendlingen präsentiert sich nach Dirigentenwechsel beim Frühjahrskonzert frisch und gut aufgelegt

Ein ganz besonderer Abend erwartete die Gäste des Frühjahrskonzertes mit dem Akkordeon-Club Wendlingen (ACW). Nicht, weil es wohl das letzte Konzert des Clubs in der Unterboihinger Turn- und Festhalle gewesen sein dürfte. Vielmehr präsentierten sich sowohl das Jugendensemble als auch das Orchester erstmals unter neuer Leitung.

WENDLINGEN. Musikalisch brachte der Wechsel eine deutliche Weiterentwicklung. Seit vergangenem Herbst gehen der Dirigent Erwin Schuster und der ACW getrennte Wege. Kurzfristig stand das Stammorchester somit ohne musikalischen Leiter da. Doch dann das Glück im Unglück: Christine Fischer-Fahs erklärte sich bereit, bei den Wendlingern einzuspringen. Nach einer kurzen Probezeit war klar: Der ACW hat seine neue Dirigentin gefunden. „Die Chemie hat vom ersten Augenblick an gestimmt“, sagt einer der Musiker.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wendlingen